Versicherung und Soziales

Einen besonderen Schwerpunkt seiner Arbeit sieht der Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach e.V. in der Fürsorge für die aktiven Feuerwehrmitglieder, Fördervereinsmitglieder, Alterskameraden, Ehrenmitglieder und Einzelmitglieder bei ihren vielseitigen und gefahrengeneigten Tätigkeiten, wie in § 2 Ziffer 1.5 der Satzung festgelegt.

Die Feuerwehren handeln uneigennützig für alle Mitmenschen 365 Tage, 52 Wochen, 24 Stunden und haben über ihre gesetzliche Aufgabe hinaus technische und kulturelle Aufgaben in den Gemeinden und Städten übernommen. Vor Ort wird die Arbeit durch gegründete Fördervereine unterstützt.

Damit im Schadenfall kein aktives Feuerwehrmitglied bzw. Freund und Förderer der Feuerwehr finanziellen Schaden erleidet, hat der Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach über den Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. Versicherungsverträge abgeschlossen, welche die gesetzliche Unfallversicherung, vertreten durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz und die Haftpflichtversicherung der Kommune (Stadt oder Verbandsgemeinde) ergänzen und auch die Tätigkeiten als Verein umfassen.

In den Genuss dieser Zusatzversicherungen kommen nur Personen, die Mitglied im Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach e.V. sind.

Informationen der Unfallkasse Rheinland-Pfalz erhalten sie unter: www.ukrlp.de

Die Fördervereine und Alterskameraden können sich zu einem ermäßigten Mitgliedsbeitrag über den Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach e.V. beim Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. versichern und somit die Leistungen der dort abgeschlossenen Rahmenverträge in Anspruch nehmen.

Versicherungen des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz e.V.:Ausstellungsversicherung

  • Haftpflichtversicherung
  • Kraftfahrzeug-Versicherung
  • Kraftfahrzeug-Kurzzeitversicherung
  • Kaskoversicherung
  • Musikinstrumentenversicherung
  • Rechtschutzversicherung
  • Unfallversicherung


Verträge:

  • Versicherungsvertrag
  • Rechtschutz-Versicherungsvertrag
  • Erweiterung des Versicherungsvertrages
  • Leistungen aus den Versicherungsverträgen


Oder sie nutzen folgenden Weg zu Versicherungsinformationen:
www.lfv-rlp.de – Referate – Soziales u. Versicherung


In Schadensfällen sollte umgehend der Referatsleiter unseres Verbandes in Kenntnis gesetzt werden. Sollte die Zusatzversicherung unseres Verbandes in Anspruch genommen werden, so ist die schriftliche Unfallmeldung auch sofort an den Referatsleiter zu senden.

Fachbereichsleiter
Norbert Jung